Starke Bildung - Starke Zukunft!

Bildung ist der Schlüssel für eine selbstbestimmte Zukunft und die erfolgreiche Integration im Beruf.

 

Mit diesem Projekt wollen wir dabei helfen, dass alle Menschen den Zugang zu den Bildungsangeboten bekommen und die Chancen und Möglichkeiten durch Bildung und Ausbildung nutzen können.

 

Wir wollen besonders junge Menschen auf ihrem Weg in die Ausbildung oder ins Studium begleiten und Eltern dabei helfen, die richtigen Bildungsangebote für ihre Kinder zu finden.

 

Dafür werden in Jena, Weimar und in Rudolstadt Bildungsberater*innen eingesetzt.

 

Die Aufgabe der Bildungsberatung ist es, junge Drittstaatsangehörige und ihre Eltern zu beraten, welche Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten es in der Umgebung gibt, zum Beispiel dazu, welcher Kindergarten, welche Schule oder welche Ausbildung für sie am besten passt. Die Bildungsberatungen können Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Möglichkeiten Sie für Ihren Bildungsweg haben, damit Sie selbst entscheiden können, welcher Weg für Sie der Beste ist.

 

 

Durch das Projekt soll auch das ehrenamtliche Engagement gestärkt werden. Wenn Sie also Interesse haben, andere Menschen zu unterstützen, können Sie gerne in dem Projekt mitarbeiten.

 

Ehrenamtliche können durch verschiedene Tätigkeiten unterstützen, zum Beispiel durch:

  • Sprachliche Förderung – Hilfe beim Deutschlernen
  • Hausaufgabenhilfe
  • Begleitung zu Terminen und Veranstaltungen
  • gemeinsame Freizeitbeschäftigung.

Die Ehrenamtlichen werden durch das Projekt beraten und betreut, erhalten einen Ehrenamtsvertrag und können auf Wunsch an Qualifizierungen teilnehmen.

 

Das Projekt
„Starke Bildung-Starke Zukunft“
wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert