Unser Konzept
Barrierefreies Wohnen Schwarzawehrstraße 20 in Sitzendorf

Im Nordrand des Thüringer Schiefergebirges inmitten des Schwarzatals (an der Mündung von Sorbitz sowie des Hädder- & Blambachs) befindet sich der Ort Sitzendorf. Das auf beiden Seiten des Tales von dicht bewaldeten Bergen umschlossene Örtchen, bietet neben der schönen Natur nun auch einen Platz um sich barrierefrei niederzulassen.

 

Auf einem ehemals brachliegenden Grundstück der Gemeinde Sitzendorf, welche die AWO Rudolstadt im Februar 2016 erwarb, entstehen 12 altengerechte Wohneinheiten mit je 2 Zimmern und je einem Balkon. Die gesamte Wohnanlage ist von Grünraum umgeben.

 

Es gibt nur kurze Wege zu Ärzten, einer Apotheke, einem Friseur, Gaststätten, Geschäften und unserer ortsansässigen Kindertagesstätte. Bus- und Bahnverbindungen zu umliegenden Gemeinden, Städten und Sehenswürdigkeiten ermöglichen spontane Ausflüge.

 

Im Erdgeschoß befindet sich unsere Tagespflege mit Beschäftigungsräumen für 15 Personen. Durch die Mitarbeiter unserer Sozialstation können Sie bei Pflegebedürftigkeit Hilfe und Unterstützung erfahren. Des Weiteren besteht ein Angebot für wohnbegleitende Serviceleistungen.

 

Einrichtungsdaten:

  • 2017 Fertigstellung des Baus

  • 12 barrierefreie Wohnungen

  • 4 Etagen

  • Aufzug zu jeder Etage vorhanden

  • Tagespflege im Erdgeschoss

  • rollstuhlgerechte Wegbefestigung

  • 12 Stellplätze für Hausbewohner und Gäste der Tagespflege

  • Heizsystem: nachhaltige Biomasseheizung (Pellets) und thermische Solaranlage auf dem Dach

  • das gesamte Gebäude ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet

 

Wohnungsdaten:

  • Insgesamt 12 Wohnungen mit je 2 Zimmern
  • 10 Wohnungen mit rund 50 m²
  • 2 Wohnungen mit rund 43 m²
  • Großzügiger Balkon
  • Einbauküche
  • Bad
  • Im Dachgeschoss (3. OG) befinden sich zudem großzügige Gemeinschaftsräume, ein behindertengerechtes WC sowie eine 16 m² große, überdachte Terrasse